fbpx

Auf vielfachen Wunsch unserer lieben Leser stellen wir hier 6 einfache und günstige Tipps für eine Ayurveda Detox & Beauty Kur für zu Hause vor. Denn es muss nicht immer eine teure Wellnessbehandlung oder gar eine Ayurvedakur sein. Das ist natürlich sehr, sehr schön, aber im Alltag nicht immer umsetzbar. Ayurveda kann, wenn man möchte, im Alltag viel Zeit in Anspruch nehmen, aber auch wir nutzen viele kleine Geheimtipps, die schnell gehen und von großer Wirkung sind. Triphala ist z.B. so ein Geheimtipp. Es ist DAS Ayurveda-Hausmittel, wenn es um Reinigung, Verdauung und Schönheitsthemen geht (Triphala- Kräuterpresslinge gibt es in unserem Shop). Bei einer Detox & Beauty Kur steht das Thema Entgiftung mit auf dem Programm, denn Schönheit kommt bekanntlich (auch) von Innen. So ist bei unseren Lieblingstipps auch ein leckeres Detoxgericht dabei, dass dich strahlen lässt. 

Gründe, warum die Haut nicht strahlt und die Haare trocken sind

Es liegt häufig an einem verstopften System, wenn die Haut nicht strahlt und die Haare nicht glänzen. Nach Ayurveda verdauen wir nicht nur unsere Nahrung, sondern wir verdauen auch Stress und negative Gefühle. Im Grunde müssen wir alle Einflüsse, denen wir ausgesetzt sind, in irgendeiner Art und Weise verarbeiten und verdauen. Alles, was wir wahrnehmen, sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken – all das muss in irgendeiner Form verarbeitet werden. Diese große Aufgabe meistert der Körper jeden Tag mit Bravour. 

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Doch hin und wieder kommt es vor, dass „diese Menge“ einfach zu groß ist. Kommt es zu einen Stau im Abtransportsystem, sammeln sich toxische Ablagerungen und führen zu einer Blockade in den Kanälen und zu einem Ungleichgewicht in unserer Gesundheit. Ist die Nahrung zwar nährstoffreich, aber die Verdauung schlecht und träge, können die wertvollen Vitamine, Nähr- und Vitalstoffe gar nicht bis in unsere Haarspitzen und unsere Haut vordringen. Sie werden ungenutzt wieder ausgeschieden. Ayurveda ist wirklich toll, denn es bietet jede Menge Hilfestellungen, um krank machende Ansammlungen zu beseitigen und so die Verdauung wieder zu stärken. Ayurveda sieht die Zusammenhänge ganzheitlich und behandelt die Symptome wie z.B. unreine Haut an der Wurzel: die Verdauung. 

Woran erkenne ich, dass ich entgiften sollte?

Die Haare sind trocken und spröde, die Haut ist unrein und irgendwie unruhig und der Bauch ist aufgedunsen? Dann kann diese ganzheitliche Schönheitsroutine aus dem Ayurveda helfen. Hierzu werden gute Fette und Öle, die wärmenden Kräuter von Triphala und Atemübungen eingesetzt.

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

So stärkst du deine Verdauung

6 Tipps für eine Ayurveda Beauty Kur zu Hause

Tipp 1 | Verwende Triphala

Triphala ist eine der stärksten und wirkungsvollsten Schönheitsformeln im Ayurveda und wir kennen Frauen, die niemals ohne Triphala das Haus verlassen. Triphala besitzt die Fähigkeit zu reinigen und zu entgiften. Die drei Früchte – Bibhitaki, Haritaki und Amla – wirken zum einen wie ein leichtes Abführmittel, zum anderen regulieren sie den Stuhl und verbessern die Ausscheidung und somit den Abtransport der Giftstoffe. Der Stoffwechsel und das Immunsystem werden gestärkt. Wer mehr über die Anti Aging Rezeptur aus dem Ayurveda erfahren möchte, findet hier einen weiteren Beitrag  inkl. Dosierungsempfehlung. Zeitaufwand: keiner

Tipp 2 | Trinke Ingwerwasser

Ingwer ist eines der wichtigsten Heilgewürze des Ayurveda. Ideal ist es, jeden Tag vor dem Essen frischen Ingwer zu essen, denn Ingwer verbessert die Verdauung. Darüber hinaus unterstützt Ingwer die Aufnahme von Nährstoffen und den Transport dieser zu den gewünschten Körpergeweben. Zudem wirkt Ingwer reinigend auf die Kanäle im Körper, was für schöne Haut und glänzende Haar wesentlich ist. Wer nicht vor jeden Essen Ingwer reiben und essen möchte, kann über den Tag verteilt Ingwertee trinken.

Zubereitung:  Es gibt verschiedene Methoden, Ingwertee zuzubereiten. Entweder reibt man frischen Ingwer in heißes Wasser und lässt das Ganze 10-15 Minuten ziehen. Dabei kühlt das Wasser etwas ab und der Ingwer kann seine reinigende Kraft entfalten. Soll es noch schneller gehen, einfach den Ingwer in Scheiben schneiden, kochendes Wasser in eine Tasse geben, Ingwerscheiben hinein und im Wasser ziehen lassen. Zeitaufwand: 2 Minuten

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Woman with a cup of hot tea drink

Tipp 3 | Verwende Ghee

Ghee ist geklärte Butter (reines Butterfett) und wird seit Jahrhunderten in der traditionellen indischen Küche verwendet. Aber auch in der ayurvedischen Medizin kommt Ghee zum Einsatz und wir hier aufgrund seiner Wellness-Vorzüge sehr geschätzt. Ghee gibt es in den meisten Bio-Supermärkten und Drogerien zu kaufen und kann auch zu Hause selbst hergestellt werden. Dafür wird Butter so lange gekocht, bis sich Eiweiß und Fett trennen und das Fett einen tollen tiefen nussigen Geschmack bekommt. Ghee versorgt die Haut von Innen mit Feuchtigkeit und macht sie auf diese Weise strahlend und zart. Für die Anwendung zwei Teelöffel Ghee z.B. beim Kochen verwenden oder zu Reis oder Gemüse hinzufügen. Zeitaufwand: 1 Minute

Tipp 4 | Koche Kitchari

Dieses ayurvedische Gericht besteht aus Basmatireis, halbierten Mungbohnen, Ghee und Kurkuma. Es reguliert die Darmtätigkeit und eignet sich hervorragend zum Entgiften. Im Rahmen einer Ayurveda Detox & Beauty Kur kann dieses Gericht sowohl mittags als auch abends gegessen werden. Durch Kurkuma hat Kitchari auch eine starke Heilwirkung auf Entzündungsprozesse im Körper. Je nach Bedarf kann noch gekochtes Gemüse hinzugefügt werden. Zeitaufwand bei frischer Zubereitung: 20 Minuten

Tipp 5 | Nutze die Atemübung Kapalabhati

Die Atemübung Kapalabhati, auch Feueratem genannt, ist eine extrem wirkungsvolle Atemtechnik aus dem Yoga. Es ist ein Reinigungsatem mit verstärkter Ausatmung. Das bei der inneren Atmung in der Zelle entstehende Abfallprodukt Kohlendioxid, das den Körper übersäuert und im Sinne einer Schlacke stark belastet, wird ausgeatmet. Viele Menschen berichten von einem Gefühl großer Klarheit und Frische speziell im Kopf.

Anleitung zu Kapalabhati nach Anna Trökes: 

  • Komme in einen bequemen und aufrechten Sitz deiner Wahl.
  • Halte dir für einen ersten Versuch die Hand – oder ein Taschentuch – vor die Nase, und atme leicht schnaubend so aus – so als wolltest du einen lästigen Fussel aus dem Nasengang entfernen.
  • Wenn du dich ganz auf das Ausschnauben konzentrierst, wird deine Einatmung ganz automatisch erfolgen – ebenso wie beim richtigen Schnauben! Dabei wird sich ausatmend deine Bauchdecke etwas nach innen bewegen und einatmend wieder vorschnellen. 
  • Wenn dir die Atemtechnik klar ist und du vor allem gespürt habst, dass du dich um deine Einatmung nicht kümmern musst, sondern sich ganz der aktiven Ausatmung widmen kannst, dann kannst du mit der eigentlichen Übung beginnen. 
  • Atme dafür tief und entspannt ein und beginne dann, ganz leicht und fein schnaubend auszuatmen und automatisch einzuatmen. Mache auf diese Weise zuerst 20, dann 40, dann 60 Atemstöße – und so weiter. Halte den Oberkörper und Kopf dabei völlig unbewegt; einzig deine Bauchdecke sollte aktiv sein. 
  • Halte inne, wenn du beginnst zu ermüden, und spüre noch eine Weile ruhig nach. 

Übrigens: Es ist normal, dass zu Beginn die Bauchdecke Mühe hat, sich so schnell und gleichmäßig zu bewegen. Die Bewegung kann deswegen bald anfangen „zu stottern”. Mit zunehmender Übung wird das Stottern verschwinden, und du wirst deine Bauchmuskeln kraftvoll und koordiniert bewegen können.

Zeitaufwand: Ziel ist es, die Übung jeden Tag für 10 Minuten umzusetzen. Gelingt es dir nicht jeden Tag, dann erfreue dich an jedem Tag, an dem du es schaffst. 

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest

Tipp 6 | Stell dich auf den Kopf

Alle Übungen aus dem Yoga, die durch eine Umkehrhaltung die Durchblutung im Gesicht und Kopf fördern, dienen einem natürlichen Gesichtslifting. Zu den Übungen zählen Schulterstände (funktioniert wie die Kerze), Kopfstände und Brücken. Fange am besten mit einer Minute an und steigere dich dann langsam. Einige Menschen vertragen Kopf-Über-Übungen nicht so gut oder bekommen kleine geplatze Äderchen. Daher am besten mit einer kleinen Zeiteinheit beginnen und gucken, wie es einem bekommt. Zeitaufwand: 1-5 Minuten

Wenn du mehr zum Thema Detox erfahren möchtest, interessieren dich vielleicht auch diese Beiträge:

Die perfekte Anleitung für deine Detox Woche

Detox-Power-Tee selbst gemacht

Sellerie Instagram Challenge #IchtrinkeSellerie

 

DEIN WEG ZUR ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG

Eine Ernährungsumstellung ist eine tolle Möglichkeit, ganz viel für deine Gesundheit zu tun. Um dir die Umstellung zu erleichtern, haben wir den 12 Wochen Besser Esser Online Kurs entwickelt.

Wann ist unser ausgeklügelter Kurs etwas für dich?

Wenn du erste Anzeichen von Unwohlsein oder Energielosigkeit verspürst, ist ein idealer Zeitpunkt, deine Gesundheit mit einer Ernährungsumstellung zu unterstützen.

Oder während oder nach einer Krankheit, um deine Gesundheit zu stärken. So wie bei Milou, die nach ihrer Brustkrebserkrankung ihre Ernährung so umgestellt hat, wie wir es in dem Kurs beschreiben.

Wenn es dir super geht und du als Prävention etwas tun möchtest, damit es möglichst lange so bleibt.

Hier erfährst du, was der Besser Esser Online Kurs für dich tun kann.

Er ist keine Diät, sondern eine grundsätzliche Entscheidung für deine Gesundheit!

Pin It on Pinterest